Dataware for data-driven transformation

MapR von KODAKOne als Datenplattform für Blockchain-basierten Foto-Marketplace ausgewählt

December 05, 2018

Das neue Fotoportal KODAKOne wird die Blockchain-Technologie zum Schutz, zur Vermarktung und zur Distribution digitaler Bilder einsetzen: Als sichere, skalierbare und kosteneffiziente Plattform für die Speicherung und das Management dieser wertvollen, digitalen Bilddaten wurde MapR ausgewählt.

London, UK – 5th December 2018 – MapR Technologies, Inc., Anbieter der einzigen Plattform für alle Arten von Daten, kündigte heute an, dass das Blockchain-basierte Fotoportal KODAKOne für die Speicherung der digitalen Bilddaten MapR als Datenplattform und eine ganze Reihe von MapR-Datenservices nutzen wird. Eine Betaversion von KODAKOne wird voraussichtlich Ende 2018 verfügbar sein.

KODAKOne ist eine Plattform, auf der Bilder mit Blockchains geschützt, vermarktet und verteilt werden können. In im KODAKOne Image Marketplace können Nutzer darüber hinaus Fotos in Übereinstimmung mit den Lizenzbedingungen kaufen, verkaufen und austauschen. Damit wird KODAKOne allen Anforderungen moderner Fotografen rund um das Management, den Schutz ihrer Bildrechte und die Verbreitung ihrer Werke gerecht. Die Plattform erstellt eine verschlüsselte Liste der Rechte an neuen und archivierten Bildern, die von Fotografen verwaltet, geschützt und vermarktet werden. So können die Rechteinhaber ihre digitalen Bilder erheblich schneller und kostengünstiger verwalten, bewegen und verkaufen.

Neben skalierbarer Software der Enterprise-Klasse stellt MapR auch sämtliche Datenservices für KODAKOne bereit: Da MapR sehr einfach in auf Microservices basierende Architekturen integriert werden kann, wird KODAKOne in der Lage sein, die Image Plattform bei Bedarf mit neuen Anwendungen zu erweitern und zu aktualisieren. Darüber hinaus wird MapR die Compliance der internen Prozesse und Datenzugriffe unterstützen und die Sicherheitsfunktionen bereitstellen, die zum umfassenden Schutz der gespeicherten Bilddaten erforderlich sind.

„Wir haben KODAKOne entwickelt, um die Prozesse für den Schutz, den Vertrieb und die Lizenzierung digitaler Ressourcen zu vereinfachen – so, dass Fotografen sich voll und ganz darauf konzentrieren können, fantastische Bilder zu produzieren. Dazu brauchten wir eine Plattform mit den entsprechenden Funktionen. Als einzige Big-Data-Lösung der Enterprise-Klasse auf dem Markt war die Datenplattform von MapR die Software der Wehl für die Integration in unsere Lösung.“, stellt Volker Brendel, CTO von KODAKOne, klar und ergänzt:

„Mit der Technologie von MapR profitieren wir von der Stabilität, Geschwindigkeit, Flexibilität und Sicherheit dieser Plattform und von kurz-, mittel- und langfristig niedrigeren Transaktionskosten. Die Lösung von MapR vereint mehrere Datenservices in einer einzigen Plattform und nutzt sowohl lokale Rechenzentren als auch verschiedene Cloud-Anbieter, um KODAKOne die Leistung zu bieten, die wir für die schnelle Entwicklung und die Performance als Lösung der Enterprise-Klasse benötigen.“

Da MapR enorm nflexibel ist und branchenübliche APIs nutzt, konnte KODAKOne ohne Zuhilfenahme komplexer Tools anderer Anbieter entwickelt werden, was sich wiederum positiv auf Kosten und die Zeitplanung ausgewirkt hat.

„Der Schutz digitaler Assets ist heute wichtiger als je zuvor. Deshalb wird das Angebot von KODAKOne von unschätzbarem Wert für Fotografen sein, die ihre Bilder – und damit ihre Existenzgrundlage – schützen müssen“, betont Jim Stock, VP EMEA bei MapR. „Die Datenservices von MapR werden dazu beitragen, dass die Endnutzer des Portals herausragende Funktionalitäten nutzen können und dass KODAKOne sein Angebot sicher skalieren und bei Bedarf durch neue Anwendungen erweitern kann.“

REGIONS

Über MapR

MapR Technologies ist der Vorreiter mit einer Plattform für alle Arten von Daten über jede Cloud. Wir helfen Unternehmen mit der MapR Converged Data Platform dabei, den Wert all ihrer Daten zu nutzbar zu machen. Mit der MapR Plattform können Unternehmen Analytik und Applikationen betreiben, während Daten entstehen und so intelligente Anwendungen der nächsten Generation entwickeln, um besser als der Wettbewerb zu sein. Unternehmen der Global 2000 setzen auf die MapR Plattform, um selbst die komplexesten Daten-Herausforderungen zu meistern. Amazon, Cisco, Google, Microsoft, SAP und viele weitere Unternehmen sind Teil des MapR Ecosystems. Für weitere Informationen besuchen Sie mapr.com.

MapR ist eine eingetragene Marke von MapR Technologies, Inc. in den USA und anderen Ländern. Andere Namen und Marken sind möglicherweise Eigentum anderer Parteien.

Medienkontakt:

Anne Harding
The Message Machine Limited
+44 7887 682943
anne@themessagemachine.com